Eines der aufregendsten Dinge bei jeder SIHH-Uhrenshow ist der Besuch von Cartier und die Besichtigung ihrer neuen Kunstwerke in limitierter Auflage, die sich oft um Tiere drehen. Im Jahr 2012 haben wir eine kleine Zusammenfassung einiger der coolsten „High“ Art-Uhren von Cartier geteilt. Für 2013 bot Cartier neuartige „metiers d’art“-Uhren in limitierter Auflage an, und wir werden einige der besten mit Ihnen teilen … beginnend mit der Rotonde de Cartier Flying Tourbillon Crocodile Motif Replik-Uhr.

Unter Verwendung des Natursteins Achat hat Cartier ein Zifferblatt mit einem Krokodil im Relief geschnitzt. Sie werfen auch eine kleine Tourbillon-Aktion für ein gutes Maß ein. Achat ist ein gewöhnlicher, aber schöner Stein, von dem ich glaube, dass er dem Amethyst ähnlich ist. Soweit ich weiß, kommt es hauptsächlich in Vulkangestein vor. Achat ist oft blau und neigt außerdem dazu, verschiedene Blautöne zu haben, die zur Mitte hin heller werden. Durch die Auswahl des richtigen Stücks eines Achatfelsens zum Schnitzen kann ein erfahrener Künstler die Farbänderungen zu seinem Vorteil nutzen. Sicher genug, in dieser Cartier replik uhr können Sie sehen, wie ein Abschnitt aus Achat verwendet wird, um den Krokodilkopf in einem helleren Blauton hervorzuheben, aber die unteren Abschnitte sind in einem dunkleren Blau gehalten. Das sorgt für einen schönen Effekt.

Während Achatfelsen nicht so ungewöhnlich sind, sind gefälschte Schweizer Uhren mit handgeschnitzten Achat-Zifferblättern. Es ist eine dieser interessanten künstlerischen Fähigkeiten, die Marken wie Cartier von Zeit zu Zeit gerne nutzen, um ein sehr begrenztes Publikum zu beeindrucken. Als solche wird die Rotonde de Cartier Flying Tourbillon Crocodile Motif Replik-Uhr in den Händen (ich meine am Handgelenk) von insgesamt nicht mehr als 30 Personen sein. Ich frage mich, ob es die gleiche Gruppe von Menschen ist, die jedes Jahr gespannt auf die neuen Kunstwerke von Cartier warten, oder ob Cartier in der Lage ist, den Markt für diese interessanten Nischen-Luxusstücke zu erweitern.

Tatsächlich sollten diejenigen, die mit der Cartier replica von heute nicht so vertraut sind, wissen, dass die Marke einer der führenden Anbieter von sowohl sehr klassischen Mainstream-Luxusuhren der Einstiegsklasse als auch fantastischen Ultra-High-End-Kreationen ist, die sich entweder auf die Kunst konzentrieren oder Haute Horology, um selbst die engagiertesten Uhrenliebhaber zu beeindrucken. Ja, ich habe in diesem Satz viel gesagt, aber es ist wichtig, das Maß an Produktdiversifizierung auszudrücken, das Cartier dem Luxusmarkt anbieten möchte. Die meisten Menschen, die eine Cartier Santos, Tank oder Pasha tragen, werden höchstwahrscheinlich nie wissen, dass Cartier-Repliken dieses Kalibers überhaupt existieren.

Cartier Crocodile Tourbillon Replik Uhr

Cartier Crocodile Tourbillon Replik Uhr Das für dieses Modell verwendete Basis-Uhrengehäuse ist die Rotonde de Cartier replica, ein Grundnahrungsmittel für viele dieser High-End-Kreationen. Hier ist das Gehäuse 42 mm breit und wird nur in 18 Karat Weißgold angeboten. Die „Rotonde“ gehört zu den einfacheren Gehäusen von Cartier und ist perfekt rund mit dünnen Bandanstößen, die sich sanft nach unten kräuseln. Die polierte und abgerundete Lünette soll dünn aussehen, um einen weiten Blick auf das Zifferblatt zu bieten. Das „Cartier“-Element am Gehäuse ist die Krone mit ihrem markanten Griff und dem spitzen Saphirglas-Cabochon.

Im Inneren der Flying Tourbillon Crocodile Motif Replik-Uhr befindet sich ein von Cartier selbst hergestelltes Kaliber MC 9452. Es ist ein Uhrwerk mit Handaufzug, das nur die Zeit und das fliegende Tourbillon enthält. Das Uhrwerk trägt zufällig auch das Genfer Siegel, was bedeutet, dass es bestimmten Dekorations- und Leistungsrichtlinien folgt und im Kanton Genf gebaut wird. Cartier möchte sein Eigentum an der Bewegung deutlich machen, da das eingravierte Logo von drei „C“-Elementen auf der Bewegung, einschließlich des Touriblon, umgeben ist. Sie können die Bewegung durch das hintere Saphirglas sehen.

Cartier Crocodile Tourbillon Replik Uhr

Die Replik-Uhr Rotonde de Cartier Flying Tourbillon Crocodile Motif wäre ohne Tourbillon wahrscheinlich genauso gut gewesen (oder vielleicht mit einem Alligatormotiv im Vergleich zu einem Krokodil). Andererseits fügt das Tourbillon diesem Kuchen künstlerischer Dekadenz noch viel mehr Luxus hinzu. Für mich liegt der Fokus einer Replik-Uhr wie dieser auf diesem ausdrucksstarken Krokodilgesicht. Vielleicht ist es ein Porträt des Krokodils, das dem Riemen seine Haut geliehen hat? Oder vielleicht eine philosophischere Darstellung des Lebens und der Menschen, die sich für ultraluxuriöse Zeitmesser entscheiden? Das Leben ist schnell und tödlich und es warten hungrige Kreaturen auf dich. Warum also nicht genießen, was Sie haben, während Sie es haben, sonst könnten Sie morgen aufgegessen werden. Oder es könnte einfach Ihr freundliches prähistorisches Reptil aus der Nachbarschaft sein, das nach etwas Milch und Leckereien sucht. Cartier wird die Uhr Rotonde de Cartier Flying Tourbillon Crocodile Motif in einer limitierten Auflage von nur 30 Stück produzieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.