Die Geschichte von Hublot X Sang Bleu geht mit drei neuen Versionen der Big Bang Sang Bleu II replica weiter. Anlässlich des siebten Jahres der Zusammenarbeit entschied sich Maxime Plescia-Buchi dafür, seine Tinte auf zwei ikonische Materialien aufzutragen, die aus der Hublot Art of Fusion hervorgegangen sind – Magic Gold und Keramik. Zwei kratzfeste Materialien, die dennoch die unauslöschliche Handschrift des berühmten Tätowierers tragen. 450 Tattoos zum Tragen am Handgelenk in 3 limitierten Auflagen.

Maxime Plescia-Buchi arbeitet entschlossen und fehlerfrei. Ob auf von Hublot replica patentierten kratzfesten Materialien wie Magic Gold, auf Keramik oder auf der Haut, seine Kunst ist unauslöschlich. Er verwendet eine dreidimensionale Geometrie, die den fachmännischen Einsatz von Relief- und Tiefeneffekten beinhaltet. Auf Präzision kommt es an! Das Material selbst ist poliert, satiniert, geschnitten, geschnitzt, abgeschrägt und facettiert und weist abwechselnde und überlagerte Sechsecke, Rauten und Dreiecke in perfekter visueller Harmonie auf. Also, wird Ihr Tattoo Magic Gold, Black Magic Ceramic oder Green Ceramic sein?

Hublot Big Bang Sang Bleu II Black Magic Uhren
Big Bang Sang Bleu II Black Magic © Hublot Replica Uhren

Replica Hublot x Sang Bleu seit 2016

Die künstlerische Zusammenarbeit zwischen Hublot und Maxime Plescia-Buchi geht auf das Jahr 2016 zurück. Die replica uhren deutschland sind mit Tattoo-Kunst durchdrungen. Dutzende von Stücken, die mit dem unauslöschlichen Zeichen des talentierten „Grapho-Typo-Tattoo“-Genies graviert sind. 2019 fand die Zusammenarbeit zwischen Tätowierung und Uhrmacherei mit der Sang Bleu II ihren „Ganzkörper“-Ausdruck, wobei die geometrischen Muster von Maxime Plescia-Buchi auf dem gesamten Gehäuse, der sechseckigen Lünette, dem Saphirglas, den Zeigern und dem Armband zu finden sind.

Replica Big Bang Unico SANG BLEU II: MAGISCHES GOLD – GRÜNE KERAMIK – SCHWARZE KERAMIK

Für das neue Trio entschied sich Hublot für die stärksten Materialien in einer weiteren Meisterleistung mit kratzfesten Substraten, die irreversibel tief eingraviert sind, genau wie bei einem echten Tattoo.

In einem Gehäuse mit 45 mm Durchmesser aus Magic Gold oder Keramik wechseln sich die Designs des Meistertätowierers ab und überlagern Gehäuse und Lünette, wobei die Mechanismus-/Scheibenzeiger die Form einer geometrischen Tätowierung annehmen, die sich bis zum Kautschukarmband erstreckt. Diese Geometrie offenbart die des selbstaufziehenden Unico-Chronographenwerks HUB1240, das unter einem skelettierten Zifferblatt und einem transparenten Gehäuseboden sichtbar ist. 100 Stück für die Magic Gold Version, 250 für die Black Magic in ganz schwarzer Keramik und 200 für die Green Ceramic.

Hublot Big Bang Sang Bleu II Green Magic Uhren
Big Bang Sang Bleu II Green Ceramic © Hublot Fake Uhren

MAGIC GOLD – Kratzfestes Gold gab es erst, als Hublot Magic Gold erfand. Einzigartig, von der Uhrenmanufaktur entwickelt und patentiert, ist es die erste und einzige kratzfeste 18-karätige Goldlegierung der Welt. Mit einer Härte von fast 1000 Vickers ist es notorisch schwer zu bearbeiten. Noch kratzfester ist CERAMIC – traditionelle Keramik hat eine Härte von 1200 Vickers, Hublot-Keramik erreicht 1500 Vickers.

Sie haben also die Wahl zwischen der Magie von tätowiertem kratzfestem Gold und der extremen Widerstandsfähigkeit von Keramik… Eines ist jedoch sicher: Einem Sang Bleu-Tattoo werden beide nicht widerstehen können!

Hublot Big Bang Sang Bleu II Magic Gold Uhren
Big Bang Sang Bleu II Magic Gold © Hublot Replica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.